2008

"ambiente 2008" - die Trendmesse in Frankfurt

Ein Bericht von Andreas Walter

Auch in diesem Jahr fand in Frankfurt wieder eine der wichtigsten Fachmessen im Bereich der internationalen Konsumgüterbranche statt.
Vom 8. bis 12. Februar 2008 wurden drei große Bereiche unseres täglichen Lebens mal wieder näher beleuchtet, um den Einkäufern zu präsentieren, welche Trends sie Ihren Kunden demnächst anbieten können.

In punkto Farbe allgemein, der klare Trend zu weiß- oder cremfarbenen Objekten.
In punkto Material geht der Trend in Richtung Naturprodukte bzw. beim Design werden Formen aus der Natur aufgenommen.

Neuheiten aus den Bereichen Dining, dass heißt aus den Bereichen gedeckter Tisch, Küche und Haushalt, Geschirr, Besteck, Glas und Keramik, Haushaltsartikel, sowie Elektrokleingeräte.
Highlights hier wie immer die neuen Designs im Keramikbereich, wonach der Trend zur Zeit in Richtung außergewöhnliche Form bei Teller und Tasse geht.
Eckig weicht Rund, dennoch klare Linien bei der Form.

Im Bereich Giving findet sich alles in punkto Geschenkideen, trend- und designorientierte Geschenkartikel, Schmuck, Spielwaren, Manufakturprodukte, Papeterie, Kerzen und Raucheraccessoires.

Rechtzeitig hier bereits die Trends für die Weihnachtsdekoration 2008.

Bei Living können sich die Einkäufer im Bereich Wohnaccessoires, Textilien und Möbel, Designprodukte, Outdoor-Equipment, Wohnkonzepte, Bilder und Rahmen sowie Leuchten informieren.
Herausragend hier vor allem bei den Textilien, eine Decke mit angenähten Armen/Händen, für noch wohligere und kuscheligere Abende im trauten Heim.
Wellness insgesamt steht weiterhin hoch im Kurs, kein Wunder, denn heutzutage erhöht sich gerade im Job der Stressfaktor auf ein Maximum.

An der Präsentation der Firmen zeichnet sich auch die Wichtigkeit dieser Messe ab.
Alles in allem ein sehr gelungener Überblick.