2010

"Doro" - das 2.500 Konzert

Rockgeschichte, das ist es, was Doro Pesch immer wieder aufs Neue schreibt.
Nach Ihren großen Jubiläumskonzerten zum 20. und 25. Bühnenjubiläum (2004 und 2009), fand nun am 13.03.2010 das 2.500 Konzert statt. Selbstverständlich werden solche Ereignisse immer stilgerecht in ihrer Heimatstadt Düsseldorf begangen.
Fand das Konzert zum 20-jährigen Jubiläum in der Philipshalle statt, wurde der ISS-Dome zum 25-jährigen Bühnenjubiläum zum Feierort, so ging nun das 2.500 Konzert im Burg Wächter Castello über die Bühne. Diese Location war eine sehr gute Wahl, denn es passte einfach alles an diesem Veranstaltungsort zusammen.
Gute Akkustik und hervorragende Sicht auf die Bühne kann man dabei positiv herausstellen.

An potentiellen Fans, egal ob männlich oder weiblich, mangelte es der Metal Queen noch nie, hat sie diese doch in rund 50 Ländern vorzuweisen.
Auf jedem Doro-Konzert bewegt sich die Spanne der Alterstruktur von alten und treuen Fans, auch aus Warlock-Zeiten, bis hin zu einer großen Menge von jungem Fan-Nachwuchs.
Sie alle waren an diesem Abend anwesend, um mit "Ihrer" Doro gemeinschaftlich abzurocken.
Zum 2.500 Konzert wurden auch exakt 2.500 Karten ausgegeben.
Alle Hits wurden gespielt und die Stimmung war schnell auf dem Siedepunkt angelangt.
Die Fans feierten Doro und Doro war voller Elan, so wie man es eigentlich immer gewohnt ist.
An Zugaben mangelte es ebenfalls nicht und man dachte schon, sie wollte die Bühne nicht mehr verlassen - dies war für alle ein wunderbares Geschenk Ihrer Metal Queen.

Im Anschluss fand dann Backstage der Anschnitt der Jubiläumstorte statt.
Doro's Mutter, enge Freunde und einige Prominente ließen es sich nicht nehmen persönlich zu gratulieren.